yogis ultralaufblog 

Test: ASICS GEL-Nimbus 15

Geschrieben in Allgemein von yogi Samstag September 7, 2013

Eigentlich laufe ich ja Laufschuhe mit Pronationsstütze und wegen meinem breiten Fuss auch breitere Schuhe. Überwiegend kam da in der Vergangenheit fast über 20mal der ASICS GEL-Foundation zum Einsatz. Aber wenn man die Möglichkeit bekommt auch mal was anderes zu testen, dann nutze ich das.

Im Juli erhielt ich die Pressemeldung von ASICS über den neuen GEL-Nimbus 15, der kommt dann auch bald in die Läden. Und die Möglichkeit diesen auch zu testen, also her damit. Pünktlich zu meinem Geburtstag war er dann da.

Ich muß jetzt nochmal auf das Thema Pronationstütze zurück kommen. Ich würde keinem Laufanfänger empfehlen der einen gestützen Schuh braucht mit einem ungestützen zu laufen. Das führt unweigerlich zu Problemen, weil die (Lauf-)Muskulatur noch nicht so ausgeprägt ist. Bei einem erfahrenem Läufer mit ausgeprägter Muskulatur (wie meinen Beinchen :-) ) kann man das aber durchaus machen, genauso wie ich auch mit Barfuss-Schuhen laufe. Es fordert und fördert noch mehr die Muskulatur. Aber auch hier gehört ein gewisses Gefühl für den Körper dazu.

ASICS selbst wirbt mit dem Slogan “Laufen wie auf Wolken”. Das wollte ich ausprobieren. Also bin ich am Vortag vor dem ersten Test mit den FiveFingers gelaufen und war gespannt auf den Nimbus. Es war wirklich ein sehr angenehmes Gefühl. Der Schuh fühlt sich etwas leichter als mein GEL-Foundation an, etwas schmaler aber deutlich komfortabler. Die vielen eingesetzten GELs machen das Laufen sehr angenehm, ähnlich wie Laufen auf Wolken. Ich hatte wegen dem Komfort auch damit gerechnet, dass ich nach innen einknicke wegen der fehlenden Pronationsstütze. Aber das war nicht der Fall. Der Schuh gab mir ein sehr gutes Gefühl, ich bin ihn in den letzten Wochen fast nur gelaufen. Auch die Streckenlängen habe ich konsequent immer weiter bis auf 30km ausgeweitet. Alles ohne Probleme :-)
Und jetzt denk ich tatsächlich drüber nach ihn morgen bei meinem 125. Marathon/Ultra in Münster auch zu nutzen. Ich bin mir aber noch nicht ganz schlüssig.

Mein Fazit: ein geiler Schuh mit einem sehr gutem Laufgefühl!

Keine Kommentare »

Es gibt noch keine Kommentare.

Einen Kommentar hinterlassen


RSS-Feed für Kommentare zu diesem Artikel. TrackBack URI