yogis ultralaufblog 

Endspurt beim VirtuTEL

Geschrieben in Allgemein, Training von yogi Sonntag November 30, 2008

Ich lauf ja schon eine Weile beim Steppenhahn im Virtutel mit. Der VirtuTEL ist der virtuelle TransEuropalauf. Mittlerweile bin ich schon auf der dritten Runde. Noch 453km bis Moskau, Silvester will ich da sein. Also ist schon klar wieviel KM ich im Dezember laufen werde, ist ja auch nichts ungewöhnliches für mich. Ein Teil der KM wird mich gut auf Kevelaer vorbereiten, anderseits bringen die KM auch was für die Spendenaktion.

Vorhin war ich auf jeden Fall noch mal auf dem Laufband. Die ersten 10km im ruhigen 8,5km/h, dann hab ich auf 10km erhöht und nach 14km dann auf 11,6km/h (dem Tempo vo gestern). Lief eigentlich recht locker, hab mich gestern also auf keinen Fall verausgabt. Und meine Regenerationszeit ist sehr gut. Anschließend noch eine halbe Stunde aufs Ergo, ein wenig die Beine wieder ans Radeln gewöhnen.

Während man so dahin läuft auf dem Laufband kommen einem so verrückte Ideen. Eine davon ist immer noch der Marathon oder länger auf dem Laufband. Nur die Versorgung ist ein Problem. Diesen Marathon könnte man auch Marioly widmen, wäre ja zusätzliche Motivation. Ich weiß ja nicht wie weit die Spendenläufer voneinander entfernt wohnen, vielleicht kann man ja auch bis 24.12. etwas gemeinsam machen.

Ansonsten macht doch einfach bei der Aktion mit, der Gewinner steht ja eh schon fest: Marioly.

Keine Kommentare »

Es gibt noch keine Kommentare.

Einen Kommentar hinterlassen


RSS-Feed für Kommentare zu diesem Artikel. TrackBack URI